Handtuch Leinen, handgewebt

Handgewebt, aus reinem Leinen, mit einem klassischen Muster aber modernem Erscheinungsbild - dieses Handtuch ist nicht nur ein Hingucker, es schmeichelt auch der Hand.

ArtNr.: 1044.0001

37,50 € *



Wann haben Sie zuletzt etwas Handgewebtes in der Hand gehalten? Und dann auch noch aus reinem Leinen? Dieses Handtuch ist in modernen Zeiten zweifellos etwas sehr ausgefallenes. Für jedes Exemplar werden in einem Webstuhl das Leinengarn am Schärbaum geschärt, die Kette in den Webstuhl des Kettbaums gewickelt und 700 Fäden durch eine Litze gezogen, bevor der eigentliche Prozess der Verarbeitung beginnen kann.
Das Muster ist ein "Rosengang", ein sehr altes Muster, das sich aber durchaus mit modernem Design behaupten kann. Die Flächen sind grau, natur und anthrazit, ein einzelner orangefarbener Faden bringt besonderen Pepp in das Design.
Beachten Sie bitte: Leinen ist sehr langlebig, bedarf aber in einigen wenigen Details eine besonderen Behandlung. Trockene Hitze schädigt das Gewebe, deshalb ist es beispielsweise für Wäschetrockner ungeeignet.
Weitere Infos zum Thema Leinen finden Sie in unserem Blog.
Alle Dinge, die Sie bei entia finden, werden in anerkannten Behindertenwerkstätten oder anderen gemeinnützigen Projekten angefertigt. Sie werden häufig von Hand bearbeitet, was ihren Reiz und auch Wert erhöht. Kleine Abweichungen in Material, Farbe, Gewicht und Größe sind deshalb aber nicht immer auszuschließen.

Das Leinen besteht aus polnischer Flachsfaser, das in Frankfeich gesponnen, in Mittelfranken gefärbt und in Aachen gewebt wird.
Gewicht: ca. 130 g
Maße: ca. 68 x 46 x 0.2 cm
1Stück - 37,50 € / Stück

Das Produkt verfügt laut Hersteller über folgende Gütesiegel:
Hergestellt in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung
Textiles Vertrauen - Geprüft nach Öko-Tex(R) Standard 100
Facebook Account ID entia.de Social Media Blog Link    *inkl. MwSt.zzgl. Versandkosten
*inkl. MwSt.zzgl. Versandkosten
entia - Gutes aus Manufakturen
 
Die Kunst der mit hohem handwerklich Aufwand und Können hergestellten Produkte verschwindet - im professionellen Bereich - leider immer mehr. Früher gab es in jedem Dorf einen Schreiner, einen Schmied, eine Näherin, einen Schuhmacher und viele Könner mehr, die auch ansehnliche Dinge für den Hausbedarf fertigen konnten.
Diese Zeit ist vorbei, immer mehr werden die Dinge unsere Alltags von industriell gefertigen Produkten geprägt, nicht selten aus Fernost. Auch wenn es nicht immer offensichtlich ist, so geht doch bisweilen das Gespür für die Einzigartigkeit des Materials in Form und Verarbeitung verloren.
Diese Lücke füllen seit vielen Jahren zunehmen Werkstätten für Menschen mit Behinderung (WfbM) auch als Behindertenwerkstätten bezeichnet. Ausgebildete Handwerker, meist Meister ihres Fachs, arbeiten mit den Menschen und ihren jeweiligen Fähigkeiten. Man könnte diese sozial produzierten Dinge als Fairtrade-Produkte bezeichnen. Denn Sie nützen den Menschen, die sie herstellen ebenso wie den Menschen, die sie besitzen, ohne dass unmenschliches Verhalten wie in Teilen der sogenannten Dritten Welt stattfindet.
Erfreulicherweise ist das Spektrum der Produkte aus diesen Produkten, die in Deutschland in sozialen Projekten gefertigt werden, enorm weit: Holzspiele, Deko aus Holz, Schulzubehör, Bürozubehör, Schulbedarf, Büroartikel, Tischdekoration, Kerzen, Küchenzubehör, Wohnideen, Holzspielzeug, Waldorf-Spielzeug, pädagogisch wertvolles Spielzeug, ökologisch unbedenkliches Spielzeug, christlicher Schmuck, religiöser Schmuck, christliche Geschenke und viel, viel mehr finden Sie im Shop von entia - und das Angebot wächst kontinuierlich! Ein idealer Shop für Menschen, die fair kaufen und somit ethisch bewusst konsumieren. Wo sonst finden Sie so eine große Auswahl sozial produzierter Geschenke?
Wie geht das eigentlich mit dem Einkaufen im Internet? Eine ausführliche, kostenlose Anleitung finden Sie hier: Anleitung zum Einkauf im Internet.
(c) 2017 entia(R) - Media diSain Internet GmbH
| 0.1433 secs | Responsive OXID Theme von zoks.net