In Deutschland versandkostenfrei ab 30 Euro!

Steinhöringer Werkstätten: K1010

K1010

Die Steinhöringer Werkstätten sind Teil eines Werkstättenverbundes innerhalb des Einrichtungsverbundes Betreuungszentrum Steinhöring (EVBZ). Träger des Zentrums ist die Katholische Jugendvorsorge der Erzdiözese München und Freising e.V. Der Einrichtungsverbund Steinhöring wurde 1971 gegründet, doch seine Wurzeln reichen viel weiter zurück: So entstanden die Einrichtungen zunächst meist unabhängig voneinander an verschiedenen Standorten. Ursprung war die Ursberger Anstalt, eine katholische Schwesternkongregation zur Pflege behinderter Menschen (heute Dominikus-Ringeisen-Werk), die den Fendsbacher Hof als Außenstelle erwarb. In seiner wechselvollen Geschichte war sie auch Kinderkrankenhaus und Sonderschule bevor 1971 dort eine „Beschützende Werkstätte" mit Wohnmöglichkeiten für erwachsene Menschen mit Behinderungen eröffnet wurde. Heute wohnen und arbeiten dort ingesamt 700 Menchen. Zur Werkstatt: Neben der Anfertigung von hochwertigem Büro-Zubehör gibt es einen großen industriellen Bereich, in dem vorwiegend Lohnaufträge gefertigt werden. Ausserdem gibt es Bereiche zur Landschaftspflege, Holzverarbeitung sowie Druck- und Papierverarbeitung.

Dokuablage Kirsche

Dokuablage Kirsche

34,95 € *
Versand 0,- in D
Mini-Hefter

Mini-Hefter

11,95 € *
Klebefilmabroller Eiche Officeline

Klebefilmabroller Eiche Officeline

36,95 € *
Versand 0,- in D
Hefter Ahorn Officeline

Hefter Ahorn Officeline

30,95 € *
Versand 0,- in D
Brillenetui Ahorn matt lackiert

Brillenetui Ahorn matt lackiert

39,90 € *
Versand 0,- in D
Füller Ahorn

Füller Ahorn

24,95 € *
Füller Birne

Füller Birne

24,95 € *
Hefter Birnbaum Officeline

Hefter Birnbaum Officeline

39,95 € *
Versand 0,- in D
Facebook Account ID entia.de Social Media Blog Link    *inkl. MwSt.zzgl. Versandkosten
*inkl. MwSt.zzgl. Versandkosten
entia - Gutes aus Manufakturen
 
Die Kunst der mit hohem handwerklich Aufwand und Können hergestellten Produkte verschwindet - im professionellen Bereich - leider immer mehr. Früher gab es in jedem Dorf einen Schreiner, einen Schmied, eine Näherin, einen Schuhmacher und viele Könner mehr, die auch ansehnliche Dinge für den Hausbedarf fertigen konnten.
Diese Zeit ist vorbei, immer mehr werden die Dinge unsere Alltags von industriell gefertigen Produkten geprägt, nicht selten aus Fernost. Auch wenn es nicht immer offensichtlich ist, so geht doch bisweilen das Gespür für die Einzigartigkeit des Materials in Form und Verarbeitung verloren.
Diese Lücke füllen seit vielen Jahren zunehmen Werkstätten für Menschen mit Behinderung (WfbM) auch als Behindertenwerkstätten bezeichnet. Ausgebildete Handwerker, meist Meister ihres Fachs, arbeiten mit den Menschen und ihren jeweiligen Fähigkeiten. Man könnte diese sozial produzierten Dinge als Fairtrade-Produkte bezeichnen. Denn Sie nützen den Menschen, die sie herstellen ebenso wie den Menschen, die sie besitzen, ohne dass unmenschliches Verhalten wie in Teilen der sogenannten Dritten Welt stattfindet.
Erfreulicherweise ist das Spektrum der Produkte aus diesen Produkten, die in Deutschland in sozialen Projekten gefertigt werden, enorm weit: Holzspiele, Deko aus Holz, Schulzubehör, Bürozubehör, Schulbedarf, Büroartikel, Tischdekoration, Kerzen, Küchenzubehör, Wohnideen, Holzspielzeug, Waldorf-Spielzeug, pädagogisch wertvolles Spielzeug, ökologisch unbedenkliches Spielzeug, christlicher Schmuck, religiöser Schmuck, christliche Geschenke und viel, viel mehr finden Sie im Shop von entia - und das Angebot wächst kontinuierlich! Ein idealer Shop für Menschen, die fair kaufen und somit ethisch bewusst konsumieren. Wo sonst finden Sie so eine große Auswahl sozial produzierter Geschenke?
Wie geht das eigentlich mit dem Einkaufen im Internet? Eine ausführliche, kostenlose Anleitung finden Sie hier: Anleitung zum Einkauf im Internet.
(c) 2019 entia(R) - Media diSain Internet GmbH
| 0.2522 secs | Responsive OXID Theme von zoks.net