In Deutschland versandkostenfrei ab 30 Euro!

Bruderhaus Diakonie: K1051

K1051

Die BruderhausDiakonie hat eine über 150-jährige Geschichte und lebt in lebendiger Tradition des Gründers Gustav Werner und seiner Unterstützerinnen und Unterstützer. Am 12. März 2009 jährte sich der Geburtstag von Gustav Werner zum 200. Male. Er war Diakoniegründer und Industriepionier im damaligen Württemberg. Gustav Werner ermöglichte kranken und alten, behinderten und benachteiligten Menschen ein Leben in Gemeinschaft, Arbeit und Ausbildung. Mit seinen sozialen Einrichtungen in Baden-Württemberg machte er Teilhabe möglich für benachteiligte Menschen. In den Werkstätten sind heute mehr als 850 Menschen mit Behinderungen sind in ganz unterschiedlichen Kompetenzbereichen tätig. Unter der Anleitung von ausgebildeten Fachleuten werden diffizile Bauteile gefertigt, Einzelteile montiert, komplexe und einfache Arbeiten erledigt.

Facebook Account ID entia.de Social Media Blog Link    *inkl. MwSt.zzgl. Versandkosten
*inkl. MwSt.zzgl. Versandkosten
entia - Gutes aus Manufakturen
 
Die Kunst der mit hohem handwerklich Aufwand und Können hergestellten Produkte verschwindet - im professionellen Bereich - leider immer mehr. Früher gab es in jedem Dorf einen Schreiner, einen Schmied, eine Näherin, einen Schuhmacher und viele Könner mehr, die auch ansehnliche Dinge für den Hausbedarf fertigen konnten.
Diese Zeit ist vorbei, immer mehr werden die Dinge unsere Alltags von industriell gefertigen Produkten geprägt, nicht selten aus Fernost. Auch wenn es nicht immer offensichtlich ist, so geht doch bisweilen das Gespür für die Einzigartigkeit des Materials in Form und Verarbeitung verloren.
Diese Lücke füllen seit vielen Jahren zunehmen Werkstätten für Menschen mit Behinderung (WfbM) auch als Behindertenwerkstätten bezeichnet. Ausgebildete Handwerker, meist Meister ihres Fachs, arbeiten mit den Menschen und ihren jeweiligen Fähigkeiten. Man könnte diese sozial produzierten Dinge als Fairtrade-Produkte bezeichnen. Denn Sie nützen den Menschen, die sie herstellen ebenso wie den Menschen, die sie besitzen, ohne dass unmenschliches Verhalten wie in Teilen der sogenannten Dritten Welt stattfindet.
Erfreulicherweise ist das Spektrum der Produkte aus diesen Produkten, die in Deutschland in sozialen Projekten gefertigt werden, enorm weit: Holzspiele, Deko aus Holz, Schulzubehör, Bürozubehör, Schulbedarf, Büroartikel, Tischdekoration, Kerzen, Küchenzubehör, Wohnideen, Holzspielzeug, Waldorf-Spielzeug, pädagogisch wertvolles Spielzeug, ökologisch unbedenkliches Spielzeug, christlicher Schmuck, religiöser Schmuck, christliche Geschenke und viel, viel mehr finden Sie im Shop von entia - und das Angebot wächst kontinuierlich! Ein idealer Shop für Menschen, die fair kaufen und somit ethisch bewusst konsumieren. Wo sonst finden Sie so eine große Auswahl sozial produzierter Geschenke?
Wie geht das eigentlich mit dem Einkaufen im Internet? Eine ausführliche, kostenlose Anleitung finden Sie hier: Anleitung zum Einkauf im Internet.
(c) 2019 entia(R) - Media diSain Internet GmbH
| 0.1264 secs | Responsive OXID Theme von zoks.net