In Deutschland versandkostenfrei ab 30 Euro!
Sie sind hier: Schönes fürs Heim / Küche

Apfelbräter cremeweiß

Ein wunderbares Geruchs- und Geschmackserlebnis

ArtNr.: 1053.0007

15,95 € *



Auf den Merkzettel Anfrage
Dieses Produkt wird von uns plastikfrei verschickt.
Dieses Produkt wird von uns plastikfrei verschickt. (mehr Informationen)
Unwiderstehliche Gerüche an einem gemütlichen Winterabend: Dafür steht traditionell der Apfelbräter. Die Zubereitung eines Apfels ist denkbar einfach: Säubern und entkernen Sie einen Apfel (nicht schälen) und füllen Sie Ihn mit verschiedensten Zutaten je nach Ihrem persönlichen Geschmack. Übergießen Sie den Apfel mit ein wenig Wasser oder Saft und legen den Deckel auf. Nun zünden Sie ein oder besser zwei Teelichte im unteren Bereich an. Schon bald verbreitet sich herrlicher Geruch und nach circa ein bis anderthalb Stunden können Sie den Bratapfel genießen.
Der Apfelbräter hat einen Durchmesser von circa 11,5 Zentimeter und eine Höhe von etwa 18,5 Zentimetern. Er lässt sich auch als Duftlampe verwenden.
Die verwendeten Glasuren sind frei von Blei und Cadmium und sonstigen schädlichen Substanzen.

Füllung des Apfels

Der Apfel sollte unbedingt entkernt oder ausgehölt werden, sonst wird er nicht gleichmäßig heiß. Auch macht gerade die Füllung den besonderen Effekt und Geschmack des Bratapfels aus. Die Möglichkeiten dazu sind endlos, Ihrer Koch-Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Beispiel-Rezept:
Füllen Sie den Apfel mit Preiselbeerkompott und legen Butterflocken obenauf. Nach dem Braten noch mit ein wenig Zucker bestreuen.
oder:
Getrocknetes Obst in kleine Stückchen schneiden, mit Mandeln und Honig mischen und in den Apfel füllen, Butterflocken drauf und im Apfelbräter zubereiten.

Auch Füllungen mit Mischungen aus Mandelblättchen, zerstückelten Lebkuchenherzen, Feigen, Honig, Pinienkernen, Rosinen, Nüssen, Zimt, Nougat, Vanille oder ähnlichem sind denkbar. Experimintieren Sie und finden Sie Ihre persönliche Mischung heraus.

Den Apfelbräter immer mit Flüssigkeit versehen

Beachten Sie: Immer etwas Flüssigkeit zum Apfel in den Apfelbräter geben, sonst brät er an oder die Form reißt bei Überhitzung. Lassen Sie das Teelicht nie brennen, ohne dass sich Flüssigkeit oder ein Bratapfel im Apfelbräter befindet. Es kann sonst ebenfalls zu Überhitzung und damit zu Spannungsrissen führen. Und natürlich: Lassen Sie die Kerzen niemals unbeaufsichtigt.

Tipps für den Apfelbräter

Allgemeine Zahlen zu Länge der Erhitzung lassen sich nicht sagen, da sie vom Durchmesser des Apfels und auch der Sorte abhängig sind. Beobachten Sie also den Bratvorgang.
Wenn Sie die Zubereitung beschleunigen wollen, so können Sie den gefüllten Apfel auch zuvor in einem (Kachel-)Ofen erhitzen. Auch das Erhitzen in einer Mikrowelle ist möglich. Bitte nutzen Sie dazu geeignete Behälter und füllen den Apfel dann später in den Apfelbräter um und geben Sie ihm den letzten Schliff.
Tipp: Statt Wasser können Sie natürlich auch Apfelsaft oder Wein in den Apfelbräter gießen. Eine besondere Note erhält der Apfel auch mit Rum.

Apfelbräter als Duftlampe

Das Unterteil des Apfelbräters lässt sich im übrigen auch gut als Duftlampe resp. Aromalampe verwenden. Füllen Sie die Schale mit Wasser und einem ätherischen Duftöl Ihrer Wahl und zünden ein Teelicht darunter an. So haben Sie das ganze Jahr über Freude an Ihrem Apfelbräter.
Alle Dinge, die Sie bei entia finden, werden in anerkannten Behindertenwerkstätten oder anderen gemeinnützigen Projekten angefertigt. Sie werden häufig von Hand bearbeitet, was ihren Reiz und auch Wert erhöht. Kleine Abweichungen in Material, Farbe, Gewicht und Größe sind deshalb aber nicht immer auszuschließen.


1Stück - 15,95 € / Stück

Das Produkt verfügt laut Hersteller über folgende Gütesiegel:
Hergestellt in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung
Facebook Account ID entia.de Social Media Blog Link    *inkl. MwSt.zzgl. Versandkosten
*inkl. MwSt.zzgl. Versandkosten
entia - Gutes aus Manufakturen
 
Die Kunst der mit hohem handwerklich Aufwand und Können hergestellten Produkte verschwindet - im professionellen Bereich - leider immer mehr. Früher gab es in jedem Dorf einen Schreiner, einen Schmied, eine Näherin, einen Schuhmacher und viele Könner mehr, die auch ansehnliche Dinge für den Hausbedarf fertigen konnten.
Diese Zeit ist vorbei, immer mehr werden die Dinge unsere Alltags von industriell gefertigen Produkten geprägt, nicht selten aus Fernost. Auch wenn es nicht immer offensichtlich ist, so geht doch bisweilen das Gespür für die Einzigartigkeit des Materials in Form und Verarbeitung verloren.
Diese Lücke füllen seit vielen Jahren zunehmen Werkstätten für Menschen mit Behinderung (WfbM) auch als Behindertenwerkstätten bezeichnet. Ausgebildete Handwerker, meist Meister ihres Fachs, arbeiten mit den Menschen und ihren jeweiligen Fähigkeiten. Man könnte diese sozial produzierten Dinge als Fairtrade-Produkte bezeichnen. Denn Sie nützen den Menschen, die sie herstellen ebenso wie den Menschen, die sie besitzen, ohne dass unmenschliches Verhalten wie in Teilen der sogenannten Dritten Welt stattfindet.
Erfreulicherweise ist das Spektrum der Produkte aus diesen Produkten, die in Deutschland in sozialen Projekten gefertigt werden, enorm weit: Holzspiele, Deko aus Holz, Schulzubehör, Bürozubehör, Schulbedarf, Büroartikel, Tischdekoration, Kerzen, Küchenzubehör, Wohnideen, Holzspielzeug, Waldorf-Spielzeug, pädagogisch wertvolles Spielzeug, ökologisch unbedenkliches Spielzeug, christlicher Schmuck, religiöser Schmuck, christliche Geschenke und viel, viel mehr finden Sie im Shop von entia - und das Angebot wächst kontinuierlich! Ein idealer Shop für Menschen, die fair kaufen und somit ethisch bewusst konsumieren. Wo sonst finden Sie so eine große Auswahl sozial produzierter Geschenke?
Wie geht das eigentlich mit dem Einkaufen im Internet? Eine ausführliche, kostenlose Anleitung finden Sie hier: Anleitung zum Einkauf im Internet.
(c) 2018 entia(R) - Media diSain Internet GmbH
| 0.1521 secs | Responsive OXID Theme von zoks.net