In Deutschland versandkostenfrei ab 30 Euro!

Becks Plastilin: A1045

A1045

Becks Plastilin wurde 1968 von Herrmann Beck gegründet. Schnell machte die Firma sich mit hochwertiger Knetmasse und innovativen Knetspielen einen Namen und wuchs stetig. Dabei hat die Familie Beck immer ein starkes soziales Engagement gepflegt. 1991 übertrugen die Becks ihr Unternehmen an den Freundeskreis Gomaringen, einem Träger von Behinderteneinrichtungen. Im Jahr 2004 zogen sich die Eigentümer aus dem Berufsleben zurück und seither wird die sozial orientierte Arbeit in ihrem Sinne durch den Freundeskreis Gomaringen weitergeführt. Über Becks Plastilin als Unternehmen: Becks Plastilin ist einer der größten Hersteller von Knetmasse, Knetspielen, Blumensteckmassen, Nagel- und Legespielen in Europa. Als eines von wenigen Unternehmen in diesem Bereich produzieren wir ausschließlich in Deutschland. Der Integrationsbetrieb Becks Plastilin bietet schwerbehinderten Menschen ein Rehabilitations- und Beschäftigungsangebot auf dem sogenannten zweiten Arbeitsmarkt. Die Arbeitsangebote sowie die Verdienstmöglichkeiten sind dem allgemeinen Arbeitsmarkt weitgehend angepasst. Unterschiedliche Arbeitszeitmodelle von Zusatzverdienstmöglichkeiten über Teilzeit bis zur Vollzeitbeschäftigung ermöglichen einen Einstieg je nach den Fähigkeiten des Einzelnen. Pädagogische und psychologische Begleitdienste bieten eine fachliche Ergänzung am Arbeitsplatz. Mit Becks Plastilin wird eine Rehabilitationslücke zwischen den Werkstätten für behinderte Menschen und dem allgemeinen Arbeitsmarkt geschlossen.

Facebook Account ID entia.de Social Media Blog Link    *inkl. MwSt.zzgl. Versandkosten
*inkl. MwSt.zzgl. Versandkosten
entia - Gutes aus Manufakturen
 
Die Kunst der mit hohem handwerklich Aufwand und Können hergestellten Produkte verschwindet - im professionellen Bereich - leider immer mehr. Früher gab es in jedem Dorf einen Schreiner, einen Schmied, eine Näherin, einen Schuhmacher und viele Könner mehr, die auch ansehnliche Dinge für den Hausbedarf fertigen konnten.
Diese Zeit ist vorbei, immer mehr werden die Dinge unsere Alltags von industriell gefertigen Produkten geprägt, nicht selten aus Fernost. Auch wenn es nicht immer offensichtlich ist, so geht doch bisweilen das Gespür für die Einzigartigkeit des Materials in Form und Verarbeitung verloren.
Diese Lücke füllen seit vielen Jahren zunehmen Werkstätten für Menschen mit Behinderung (WfbM) auch als Behindertenwerkstätten bezeichnet. Ausgebildete Handwerker, meist Meister ihres Fachs, arbeiten mit den Menschen und ihren jeweiligen Fähigkeiten. Man könnte diese sozial produzierten Dinge als Fairtrade-Produkte bezeichnen. Denn Sie nützen den Menschen, die sie herstellen ebenso wie den Menschen, die sie besitzen, ohne dass unmenschliches Verhalten wie in Teilen der sogenannten Dritten Welt stattfindet.
Erfreulicherweise ist das Spektrum der Produkte aus diesen Produkten, die in Deutschland in sozialen Projekten gefertigt werden, enorm weit: Holzspiele, Deko aus Holz, Schulzubehör, Bürozubehör, Schulbedarf, Büroartikel, Tischdekoration, Kerzen, Küchenzubehör, Wohnideen, Holzspielzeug, Waldorf-Spielzeug, pädagogisch wertvolles Spielzeug, ökologisch unbedenkliches Spielzeug, christlicher Schmuck, religiöser Schmuck, christliche Geschenke und viel, viel mehr finden Sie im Shop von entia - und das Angebot wächst kontinuierlich! Ein idealer Shop für Menschen, die fair kaufen und somit ethisch bewusst konsumieren. Wo sonst finden Sie so eine große Auswahl sozial produzierter Geschenke?
Wie geht das eigentlich mit dem Einkaufen im Internet? Eine ausführliche, kostenlose Anleitung finden Sie hier: Anleitung zum Einkauf im Internet.
(c) 2019 entia(R) - Media diSain Internet GmbH
| 0.1398 secs | Responsive OXID Theme von zoks.net